Es ist das Jahr 2022. Die Trimagischen Spiele stehen vor der Tür, doch außerhalb der Gemäuer braut sich etwas Finsteres und Grauenvolles zusammen.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Wesens- und Fähigkeitenregeln

Nach unten 
AutorNachricht
Cordelia Oswald
Schulleiterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 20.01.14

BeitragThema: Wesens- und Fähigkeitenregeln    Do Jan 23, 2014 12:08 pm

WESEN UND FÄHIGKEITEN




Sowohl in Hogwarts als auch auf der gesamten Welt gibt es die verschiedensten magischen Wesen und Fähigkeiten.
Derzeit nimmt unser RPG eine bestimmte Anzahl von magischen Wesen und Zauberern/Hexen mit einer Begabung an. Diese könnt ihr unter den entsprechenden Wesen/Fähigkeiten nachlesen.

Beachtet bitte, dass jeder Charakter nur eine Fähigkeit haben kann, und man nicht sowohl ein Wesen als auch eine weitere hier aufgelistete Fähigkeit besitzen kann!

Ihr wollt wissen, bei welchem Wesen und welchen Fähigkeiten noch freie Plätze sind? Dann schaut in der Liste für Wesen und Fähigkeiten nach: http://thenewprophecy.forumieren.com/t283-wesens-und-fahigkeitenliste


WESEN


Vampire

• Vampire können nur durch Vampire erschaffen werden und sich nicht paaren.
• Sie haben ständig kühle und blasse Haut.
• Vampire haben überaus ausgeprägte Sinne (Tastsinn, Hörsinn, ...).
• Sie haben übermenschliche physische Fähigkeiten (Schnelligkeit, Stärke, ...).
• Sie können Menschen mit Hilfe ihrer Manipulationsfähigkeit dazu bringen, das zu tun, was ihnen befohlen wird. Außerdem können sie Menschen Geschehnisse vergessen lassen. Bei anderen Wesen, also Werwölfen und Veelas, klappt das nicht!
• Ältere Vampire (ab 800 Jahren) sind in der Lage zu fliegen.
• Vampire können ihre Menschlichkeit aus- und anschalten.
• Sie sind untot und somit unsterblich.
• Eisenkraut schwächt Vampire. Falls es reichlich viel Eisenkraut sein sollte, könnte es sogar lähmend oder tödlich wirken.
• Die Wunden eines Vampires verheilen viel schneller als die eines Menschen.
• Feuer und Holzpfähle, falls man den Pfahl durchs Herz stoßen sollte, töten einen Vampir.
• Sonnenlicht kann ebenfalls tödlich für einen Vampir sein, da sie verbrennen. Nur ein verzauberter Lapislazuli ermöglicht den Vampiren, sich frei im Sonnenschein [... verlasse, ...] zu bewegen.
• Bricht man einem Vampir das Genick, so ist er für einige Stunden lahmgelegt.
• Köpft man einen Vampir oder reißt ihm das Herz raus, stirbt dieser. Abgesehen von abgetrennten Gliedmaßen kann er aber sonst alles regenerieren.
• Vampire ernähren sich hauptsächlich von Blut (Menschenblut stärkt sie, Tierblut stärkt sie eher weniger).
• Sie können sich auch von anderen Lebensmitteln ernähren, empfinden dabei aber keinen Geschmack.
• Blut ist überlebensnotwendig.
• Wenn ein Vampir über einen längeren Zeitraum kein Blut zu sich nimmt, fängt er an auszutrocknen.
• Sollte ein Vampir hungrig sein, brennt seine Kehle und seine Augen verdunkeln sich ein wenig.
• Sobald ein Vampir dazu bereit ist, einen Menschen zu beißen, verfärben sich seine Augen erst schwarz, dann rötlich, und seine Reißzähne kommen zum Vorschein.
• Der Biss eines Vampires reicht aus, um einen Werwolf zu töten.
• Vampire, egal was sie vor ihrer Verwandlung waren, haben nach der Verwandlung keine magischen Fähigkeiten mehr!

Wahrnehmung anderer Wesen
Vampire nehmen Mitglieder ihrer eigenen Rasse durch ihren ausgeprägten Geruchssinn problemlos wahr. Auf die gleiche Art können sie Werwölfe und Veelas sowie deren Nachkommen problemlos erkennen (alternativ ist auch die Immunität gegen die Manipulationsfähigkeit von Vampiren ein guter Hinweis). Da Jäger grundsätzlich Menschen sind, haben sie keinen besonderen Geruch und können nicht so leicht erkannt werden. Aber Achtung, Vampire haben gute Ohren! Jäger sollten darauf achten, worüber sie reden, wenn sie auch nur in einem Raum nahe des Aufenthaltsortes des Vampirs sind. Auch hier ist die Immunität gegen Manipulation ein möglicher Hinweis auf einen Jäger.

Maximale Anzahl in Hogwarts: 4


Werwölfe

• Werwölfe können sich fortpflanzen, jedoch nicht mit Vampiren.
• Der Biss eines Werwolfes reicht aus, um einen Menschen in einen Werwolf zu verwandeln.
• Sie haben überaus ausgeprägte Sinne (Tastsinn, Hörsinn, ...).
• Werwölfe können für kurze Zeit stärker [... wenn ...] als Vampire sein, wenn sie wütend werden.
• Die Verletzungen eines Werwolfs verheilen von selbst.
• Sie verwandeln sich nur bei Vollmond.
• Wenige Tage vor der Verwandlung werden Werwölfe oft schneller müde.
• Die Verwandlung fühlt sich sehr schmerzhaft an.
• Werwölfe verlieren ihr Gewissen, sobald sie sich verwandelt haben, es sei denn, sie haben den Wolfsbanntrank zu sich genommen.
• Werwölfe können sich von jeglichen Lebensmitteln ernähren, bevorzugen jedoch blutiges Fleisch.
• Köpfen oder das Entfernen des Herzens eines Werwolfs tötet diesen sofort.
• Bricht man dem Werwolf sein Genick, stirbt er.
• Der Kratzer eines verwandelten Werwolfes reicht aus, [... mir ...] um einen Vampir zu töten.
• Werwölfe behalten ihre magischen Fähigkeiten nach dem Biss, sofern sie diese schon vorher besessen haben.
• Werwölfe unterscheiden sich äußerlich kaum von gewöhnlichen Wölfen, allerdings sind sie auffallend groß und können auch auf vier Pfoten die Kopfhöhe eines Menschen erreichen. Die Fellfärbung ist unabhängig von der Haar- oder Hautfarbe des Menschen, allerdings behält der Werwolf seine menschliche Augenfarbe auch nach der Verwandlung.

Wahrnehmung anderer Wesen
Hier gilt das gleiche wie bei Vampiren: Durch den Geruch können andere Werwölfe, Vampire und Veelas samt ihrer Nachkommen schnell wahrgenommen werden. Jäger haben keinen besonderen Geruch für sie und müssen sich anderweitig verraten.


Vollmondkalender 2023/24 für die Werwölfe: http://www.vollmond.info/de/vollmond-kalender/2023.html || http://www.vollmond.info/de/vollmond-kalender/2024.html

Maximale Anzahl in Hogwarts: 4


Veelas

• Sie sehen wunderschön aus.
• Veelas können das andere Geschlecht nach Belieben beeinflussen und sie alles tun lassen, was sie möchten.
• Sie wirken sehr anziehend auf das andere Geschlecht.
• Sie können sich mit Hexen/Zauberern, Veelamischlingen und Werwölfen fortpflanzen.
• Werden Veelas wütend, so verwandeln sie sich in hässliche, geierartige Wesen mit schuppigen Flügeln, die Feuerbälle auf ihre Gegner schleudern.
• Vollveelas sind immer weiblich.
• Eine volle Veela hat keine magischen Fähigkeiten.

Halb- und Viertelveelas

• Sie sehen ebenfalls wundeschön aus.
• Sie wirken ebenfalls sehr anziehend auf das andere Geschlecht.
• Sie können nicht [... hier ...] das andere Geschlecht nach Belieben beeinflussen, haben aber die Möglichkeit, einen gewissen Einfluss auszuüben.
• Werden sie wütend, so fahren sie lange, scharfe Fingernägel aus und ihre Augen verdunkeln sich.
• Sie können sich mit Hexen/Zauberern, anderen Veelas und Werwölfen fortpflanzen.
• Sie können sowohl männlich als auch weiblich sein.
• Teilveelas können magische Fähigkeiten haben, wenn sie sie vererbt bekommen haben (z.b. Mutter Veela, aber Vater Zauberer)

Wahrnehmung anderer Wesen
Veelas verfügen nur über durchschnittlich ausgeprägte Sinne, entsprechend nehmen sie weder Werwölfe, noch Vampire oder Jäger wahr. Auch andere Veelas bleiben ihnen verborgen, außer sie setzen ihren Charme ein. Den kann eine andere Veela spüren, selbst wenn sie gleichen Geschlechts ist.

Maximale Anzahl in Hogwarts: 4


Jäger
• Sie jagen ausschließlich nur Vampire und Werwölfe
• Als Jäger geborene Menschen haben eine Rune am Körper, die von Jäger zu Jäger unterschiedlich aussieht - Die Runde dient als Erkennungszeichen
• Die Eltern eines geborenen Jägers waren oder sind selbst ebenfalls Jäger
• Geborene Jäger sind physisch stärker und schneller als normale Menschen und normale Jäger, jedoch schwächer als Vampire und Werwölfe
• Geborene Jäger sind Immun gegen die Manipulationsfähigkeit der Vampire
• Tötet ein Vampir oder ein Werwolf einen geborenen Jäger, so lastet der Jäger-Fluch auf diesem, bis es mit Willenskraft dem Werwolf/Vampir gelingt, die Halluzination des verstorbenen Jägers, der den Vampir/Werwolf versucht zum Selbstmord zu treiben, zu brechen
• Die Ausbildung zum Jäger muss im Alter von 13 Jahren bis zum Alter von von 18 Jahren geführt werden
• Sollte es zu keiner Ausbildung oder zu einer verspäteten Ausbildung kommen, so kann es zu unkontrollierter Körperbeherrschung führen oder so mangelnden Waffenkenntnissen was für Jäger und Mitmenschen gefährlich werden könnte
• Jäger besitzen eine hohe Stärke, Ausdauer und Körperbeherrschung
• Sie sind geschickt im Umgang mit Waffen

Wahrnehmung anderer Wesen
Die Sinne eines Jägers sind durchschnittlich gut ausgebildet, also kann er wie eine Veela die Halbwesen nicht über Geruch o.ä. wahrnehmen.  Er wird auf besondere Anzeichen wie Müdigkeit bei Vollmond (Werwölfe),  fehlende Zauberkräfte (Vampire) oder schnelle Regeneration (beide Rassen)achten müssen. Diese muss er tatsächlich im Inplay bemerkt haben und darf nicht einfach behaupten, dass ihm das irgendwann mal aufgefallen wäre, ohne dass der entsprechende Werwolf o.ä. Einfluss darauf hat.
Ihre eigenen Kollegen nehmen Jäger ebenfalls nicht wahr, solang ihnen das Verhalten eines anderen Jägers nicht auffällt oder sie seine Rune bemerken.
Ansonsten gelten für Jäger die gleichen Regelungen wie für gewöhnliche Hexen und Zauberer.


Wichtig: Solltet ihr ein geborener Jäger sein, so vermerkt dies bitte im Steckbrief!

Mögliche Anzahl in Hogwarts: 4


Banshees

- Banshees sind mit dem Tod verbunden und brauchen den Tod, um selbst zu existieren.
- In der Nähe eines geschwächten, kranken oder sterbenden Wesens (egal ob Mensch, Tier etc.) fühlen sie sich am wohlsten. Die Nähe eines solchen Lebewesens reicht ihnen vollkommen als ‚Nahrung‘. Sie können zwar auch gewöhnliche Nahrung zu sich nehmen, sie bringt ihnen aber nichts.
- Banshees sind Nachtwesen und meiden die Sonne nach Möglichkeit. Sie schwächt sie schneller und zwingt sie nach wenigen Stunden (vier) sich wieder in die Nähe einer ‚Nahrungsquelle‘ zu begeben.
- Weibliche Banshees sind vom Charakter her oft eher sanft und schwermütig. Einige behelfen sich mit Aufmunterungszaubern, was hauptsächlich dafür sorgt, dass ihre Stimmung sehr schnell kippen kann (dann aber in tatsächlich jede Richtung). Männliche Banshees sind oft sehr aggressiv und zeigen kein Mitgefühl oder Empathie mehr. Sie haben ihr menschliches Leben vergessen und denken nicht sonderlich darüber nach, ehe sie einen Menschen töten oder verletzen.
- Banshees sind tot, damit altern sie nicht mehr und gehören zu den unsterblichen Wesen. Sie haben keinen Herzschlag und keine Atmung. Ihr Körper fühlt sich kalt an.


Aussehen

- Banshees haben grundsätzlich schwarze Haare
- Ihre Augen können jede Farbe annehmen, auch für Menschen untypische oder unmögliche, aber die Farbe ist immer blass (schwarz und weiß sind keine Farben!)
- Banshees sind grundsätzlich blass, geschwächte Banshees haben sogar eine grünliche, ungesunde Hautfarbe und wirken ausgemerkelt
- Für gewöhnlich haben Banshees eine sehr schlanke Figur und sind etwas größer als ein durchschnittlicher Zauberer. Eine Banshee, die 1,90 Meter und oder sogar zwei Meter groß ist, ist keineswegs ungewöhnlich.
- Wird eine Banshee schwächer, wirkt sie nicht nur ausgezerrt, ihre Augen färben sich rötlich, als hätte sie geweint. Weil sie zu dieser Zeit beginnt, sich in die Nähe von sterbenden Menschen zu begeben, wird oft angenommen, sie würde um diese Menschen weinen.

Fähigkeiten

- Die gefährlichste Waffe einer Banshee ist ihre Stimme. Ihr Schrei kann einen Menschen schwächen, im Ernstfall bis er in Ohnmacht fällt. Vampire sind davon nicht betroffen, da sie in dem Sinne nicht mehr leben, und Werwölfe können bei Vollmond meist noch schnell genug vor ihr fliehen. Veelas, Werwölfe in Menschenform und Jäger haben ihrem Schrei allerdings nichts entgegenzusetzen. Die Banshee setzt den Schrei zur Verteidigung ein, aber auch, wenn sie ‚Nahrung‘ braucht und kein kranker oder sterbender Mensch in der Nähe ist.
- Eine Banshee kann auch scheinbar lautlos schreien. Dann will sie ihr Opfer töten. Alle anderen Menschen in der Umgebung hören ein gewöhnliches Klagen, das unangenehm ist, ihnen aber nichts ausmacht. Ihr Opfer hört gar nichts, stirbt aber innerhalb der nächsten 48 Stunden (Herzversagen), wenn nicht vorher die Banshee, die ihn verflucht hat, getötet wird, oder das Opfer aus ihrer unmittelbaren Nähe fliehen kann. Schafft die Banshee es, bei ihm zu bleiben, stirbt die Person. Banshees vermeiden diese Waffe meistens bei Frauen, denn eine Frau, die auf diese Art stirbt, wird selbst zur Banshee, und ist meistens nicht gut auf ihre Mörderin zu sprechen. Männer, die Banshees werden, haben diese Wut nicht, weil sie sich an die Zeit vor der Verwandlung sowieso nicht erinnern. Vampiren macht der Schrei nichts aus, sie sind schon tot.
- Die Nähe von Banshees kann sich auf Dauer auf das eigene Gemüt auswirken. Man wird schwermütig und traurig. Aufmunterungszauber sind ein wunderbares Mittel dagegen.
- Waren Banshees in ihrem Leben Hexen, können sie noch mit einem Zauberstab umgehen, allerdings gehorchen Zauberstäbe ihnen nicht mehr so gut wie zu Lebzeiten.


Schwächen

- Banshees meiden das Sonnenlicht, weil es sie schneller schwächt
- Sie sind meistens wasserscheu, obwohl sie sich eigentlich keine Sorgen um gewöhnliches Wasser machen müssen. Fließende Gewässer sind natürliche Grenzen für Banshees. Sie können diese Gewässer nur bei Neumond überqueren.
- Ihre magischen Fähigkeiten, sofern sie Hexen oder Zauberer waren, sind abgeschwächt, weil Zauberstäbe ihnen nicht mehr so gut gehorchen


Tod

- Eine Banshee stirbt, wenn sie zu lange weg von sterbenden, kranken oder geschwächten Lebewesen ist (je nach Situation 8 – 24 Stunden).
- Banshees können verbrannt und geköpft werden.
- Stößt man sie in ein fließendes Gewässer, wenn gerade nicht Neumond ist, löst die Banshee sich auf.


Fortpflanzung

- Fortpflanzung gibt es in dem Sinne nicht, da Banshees tot sind.
- Die meisten Banshees sind weiblich. Sie entstehen, wenn ein menschliches oder menschenähnliches Wesen (Veela, Werwölfin, Muggelfrau, Hexe) durch den Schrei einer Banshee getötet wird.
- Männliche Banshees sind extrem selten. Auch sie entstehen, wenn eine Banshee sie durch ihren Schrei tötet. Die meisten Männer sterben nach diesem Schrei tatsächlich. Ein paar wenige verwandeln sich, können sich danach aber nicht mehr an ihr menschliches Leben erinnern und sind deutlich aggressiver als ihre weiblichen Gegenstücke.


Verwandlung

- Ab dem lautlosen Schrei der Banshee dauert es höchstens 48 Stunden, bis der Betroffene stirbt.
- Weist ihn niemand daraufhin, dass eine Banshee ihn verflucht hat, wird er davon bis kurz vor seinem Tod auch nichts merken.
- Etwa sechs Stunden vor eigentlichen Verwandlung, wird der Betroffene sich schlapp und deprimiert fühlen. Starkes Sonnenlicht führt zu Kopfschmerzen. Die Person wird müde und schläft kurz vor ihrem Tod ein, egal wo er oder sie gerade ist. Setzt danach die Verwandlung tatsächlich ein (bei Frauen immer, bei Männern sehr selten) dauert sie die ganze folgende Nacht hindurch. Je nachdem wie die Person vorher aussah, ist es danach schwer, sie noch wiederzuerkennen (veränderte Größe, Augen- und Haarfarbe)


Banshees und andere Rassen

- Werwölfe können die Banshee riechen. Sie riecht fast genauso wie ein Vampir, weshalb sie oft für einen solchen gehalten wird. Auf die Schreie der Banshee reagieren sie wie jede andere Rasse, aber für Werwölfe ist schon die Sprechstimme der Banshee eher unangenehm. Diese beiden Rassen gehen sich lieber aus dem Weg. Banshees können Werwölfe nicht erkennen.
- Vampire und Banshees können sich gegenseitig wenig anhaben. Banshees haben kein für Vampire verwertbares Blut mehr und Banshees können Vampiren nichts tun, weil sie schon tot sind. Diese beiden Rassen stehen sich relativ nahe und arbeiten manchmal sogar zusammen. Ein Vampir kann eine Banshee am Geruch erkennen und eine Banshee spürt wiederum den toten Vampirkörper, weil sie sich in seiner Nähe sehr stark fühlt.
- Veelas und Banshees bemerken gegenseitig nichts voneinander. Veelas lassen sich weniger schnell die Stimmung von Banshees verderben und Banshees reagieren etwas schwächer auf den Charme von Veelas, aber das war es auch.
- Jäger jagen Banshees im Allgemeinen nicht. Vor vielen Jahrhunderten sollen sie diese Wesen sogar zur Jagd auf Werwölfe eingesetzt haben, die gerade in menschlicher Gestalt waren. Aus dieser Zeit gibt es noch einen Friedenspakt zwischen diesen beiden Wesen, an den sich die Jäger aber nicht mehr unbedingt halten.


Mögliche Anzahl in Hogwarts: 4, nur einer davon darf männlich sein


Wie gewöhnliche Hexen und Zauberer die verschiedenen Rassen wahrnehmen

Sie können weder Vampire, Werwölfe noch Jäger sofort erkennen. Veelas können sie bemerken, wenn ein Veelawesen des anderen Geschlechts seinen/ihren Charme an ihnen ausprobiert. Sehr schwachen Charmeeinsatz werden nur die Personen bemerken, die schon mit Veelas zu tun hatten.
Für Werwölfe und Vampire gilt außerdem: Wenn diese ihre animalische Seite stark ausleben oder einen Charakter bedrängen und versuchen, ihm Angst zu machen, dann kann der Charakter instinktiv spüren, dass etwas an dieser Person nicht stimmt. Ansonsten müssen die Wesen sich durch auffälliges Verhalten/Hinweise (z.b. ein Vampir wird beim Versuch einer Manipulation beobachtet, ein Werwolf dabei, wie er den Wolfsbanntrank zu sich nimmt) bemerkbar machen, damit man sie wahrnimmt.
Banshees erkennen Menschen nicht sofort. Aber sie werden in ihrer Nähe mit der Zeit bedrückt und deprimiert.



FÄHIGKEITEN



Animagus

Um die Gestalt eines Animagus anzunehmen, benötigt es die Ausbildung zum Animagus, welche im Normalfall relativ lang dauert. Nach dem Abschluss ist der jeweilige Zauberer, beziehungsweise die jeweilige Hexe, in der Lage, sich ohne Zauberstab in ein Tier zu verwandeln. Um welches Tier es sich jedoch handelt, hängt von der Persönlichkeit der entsprechenden Person ab.
Jeder Animagus ist dazu verpflichtet, sich im Zaubereiministerium zu registrieren. Sollte diese Regel nicht befolgt werden, so erwartet die jeweilige Person eine mehrjährige Haftstrafe in Askaban.

Maximale Anzahl in Hogwarts: 4


Stablose Magie

Die Stablose Magie kann man auf unterschiedliche Arten praktizieren. Die am häufigsten und bekanntesten angewandte Art ist das 'Kraft-Wille-Gegenstand'-Prinzip. Um die nicht vorhandene Unterstützung eines Zauberstabes und eines Zauberspruches auszugleichen, spannt der jeweilige Zauberer/die jeweilige Hexe ihre Muskeln an und benutzt dabei die entstehende Energie.
Umso mächtiger die jeweilige Person ist, desto weniger Muskeln müssen angespannt werden, doch jüngere und schwächere Personen müssen mehrere Muskeln anspannen. Da kein Zauberspruch bei diesem Prinzip genutzt wird, muss die entsprechende Person allein mit seinem/ihrem eigenen Willen den Zauber durchführen. Stablose Magie bedarf jahrelangen Trainings und ist mehr als anstrengend.

Maximale Anzahl in Hogwarts: 2


Parselmund

Ein Parselmund hat die seltene Fähigkeit mit Schlangen sprechen und diesen sogar Befehle erteilen zu können. Es ist eine angeborene Fähigkeit, die nur sehr schwer selbst erlernt werden kann. Es heißt, nur schwarze Magier könnten diese besondere Sprache beherrschen, was jedoch völliger Unsinn ist. Sie wird in der magischen Welt gefürchtet.

Maximale Anzahl in Hogwarts: 2


Metamorphmagus

Diese Fähigkeit ist angeboren und wird weitervererbt. Metamorphmagi sind in der Lage, ihr Aussehen nach Belieben zu ändern, und das ohne die Einnahme des [... keiner ...] Vielsafttrankes

Maximale Anzahl in Hogwarts: 3


Gabe des Inneren Auges

Über die seltene Gabe des Inneren Auges verfügen nur die wenigsten Personen. Diesen Personen ist es möglich, bevorstehende Ereignisse zu sehen und Prophezeiungen vorauszusagen. Sobald sie etwas vorahnen, bekommen sie ein merkwürdiges Gefühl. Hexen und Zauberer, die Seher sind, haben außerdem ein Faible für die Wahrsagerei.

Maximale Anzahl in Hogwarts: 2



WICHTIG


• Seher müssen Voraussagungen, die einen User betreffen, mit diesem auch besprechen. Bei größeren Visionen, die das gesamte Inplay betreffen, ist die Absprache mit den Admins nötig.
• Sollte ein Werwolf oder ein Vampir einen Menschen verwandeln wollen, so ist die Absprache mit den jeweiligen Usern und den Admins nötig.
• Vampire und Werwölfe sind seit Anbeginn der Zeit verfeindet. Sollte es zu einer Romanze zwischen den beiden Wesen kommen, so muss das vorher mit den Admins abgesprochen werden.
• Banshees dürfen niemanden mit dem lautlosen Schrei angreifen und erfolgreich in der Nähe ihres Opfers bleiben, ohne es vorher mit dem Opfer und den Admins besprochen zu haben
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thenewprophecy.forumieren.com
 
Wesens- und Fähigkeitenregeln
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The New Prophecy :: Regelwerk & Informationen :: Regeln & Informationen-
Gehe zu: